Han­dels­ver­tre­ter durch­lau­fen DEGIV-Aca­de­my mit Zer­ti­fi­zie­rung zu Verrentungsexperten

Die DEGIV stockt per­so­nell auf. Eine Maß­nah­me, deren Not­wen­dig­keit sich auf­grund des hohen Kun­den­in­ter­es­ses schon län­ger ange­kün­digt hat und nun umge­setzt wird. Frisch mit im Team befin­den sich gleich meh­re­re Han­dels­ver­tre­ter, mit denen die Immo­bi­li­en­ver­ren­tung zuneh­mend flä­chen­de­ckend ange­bo­ten wird. Damit erwei­tert die Münch­ner Gesell­schaft für Immo­bi­li­en­ver­ren­tung ihren Radi­us über die Zen­tra­le und die bereits exis­tie­ren­den Stand­or­te hin­aus. Fach­lich umfas­send geschult wer­den die Neu­zu­gän­ge in der DEGIV-Academy. 

Per­so­nel­le und über­re­gio­na­le Expan­si­on drin­gend nötig

Die DEGIV – Gesell­schaft für Immo­bi­li­en­ver­ren­tung – wächst kon­ti­nu­ier­lich. Seit Grün­dung des Unter­neh­mens im Jahr 2015 hat sich die The­ma­tik des Immo­bi­li­en­ver­kaufs auf Nieß­brauch­ba­sis auch hier­zu­lan­de eine spür­bar hohe Akzep­tanz erar­bei­tet. In den Anfangs­ta­gen gehör­ten die bei­den Geschäfts­füh­rer Mesut Yikil­maz und Özgün Imren in Deutsch­land zu den Pio­nie­ren; inzwi­schen haben die Exper­ten der DEGIV sich am Markt eta­bliert. Die der­zeit immense Reso­nanz zeigt, wie ziel­ge­nau die Kon­zep­te das Inter­es­se der Genera­ti­on 65+ treffen.

Tea­mer­wei­te­rung mit neu­en Verrentungsexperten

Aktu­ell begrüßt die DEGIV mit Peter Kot­scha­te, Manue­la Ebe­ling, Rai­ner Vie­ring und Johan­nes Freund sowie Alex­an­dra Grö­ning neue Ver­ren­tungs­be­ra­ter, die sich als gestan­de­ne Akteu­re jeweils durch lang­jäh­ri­ge Erfah­rung – etwa im Bereich der Finanz­dienst­leis­tun­gen, der Asse­ku­ranz- oder Immo­bi­li­en­bran­che – und bran­chen­brei­tes Exper­ten­wis­sen auszeichnen.

Hohe Bedeu­tung bei der Recrui­t­ing-Ent­schei­dung hat­te die Anfor­de­rung, dass die künf­ti­gen Bera­ter auf­grund ihrer Lebens- und beruf­li­chen Erfah­rung die Lebens­wün­sche als auch Sor­gen der Senio­ren im Alter 65+ ein­zu­schät­zen und zu beant­wor­ten imstan­de sind. Eine the­men­re­flek­tie­rend beson­de­re Aus­rich­tung, die sich an der außer­ge­wöhn­li­chen Bedeu­tung der eigen­ge­nutz­ten Immo­bi­lie für die Men­schen im Pen­si­ons­al­ter orientiert.

Kern­kom­pe­tent geschult an der DEGIV-Academy

Die Han­dels­ver­tre­ter durch­lau­fen zunächst die DEGIV-Aca­de­my, wo sie fach­lich auf den Job als Verrentungsexperte*Innen inklu­si­ve aller The­men, Facet­ten und Aus­ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten der Immo­bi­li­en­ver­ren­tung vor­be­rei­tet wer­den. Nach bestan­de­ner schrift­li­cher und prak­ti­scher Prü­fung sind die­se zer­ti­fi­zier­te DEGIV-Verrentungsexperten.

Kon­zi­piert haben die Spe­zia­lis­ten mit der DEGIV Aca­de­my ein pro­fes­sio­nel­les und stan­dar­di­sier­tes Onboar­ding. Immer mit der Ziel­set­zung, Kun­den und Inter­es­sen­ten eben­so seri­ös wie infor­ma­ti­ons­ba­siert als auch fle­xi­bel die exakt pas­sen­den Mög­lich­kei­ten des Immo­bi­li­en­ver­kaufs auf Nieß­brauch­ba­sis auf­zei­gen zu können.

Mit Verrentungsexperten auf flächendeckendem Expansionskurs

Office-Manage­ment mit orga­ni­sa­to­ri­schem Blick fürs Wesentliche

Eben­falls frisch mit an Bord ist Vero­ni­ka Peschkes, die das Office-Manage­ment der DEGIV über­nimmt. Durch­aus mit einem gewis­sen artis­ti­schen Nim­bus. Zu ihren Auf­ga­ben gehö­ren das Jon­glie­ren der Ter­mi­ne, das For­mu­lie­ren der Kor­re­spon­denz und vie­le wei­te­re Tätig­kei­ten. Als gute und emsi­ge See­le im Büro­all­tag mit eben­so freund­li­chem wie belast­ba­rem Pro­fil behält sie den admi­nis­tra­ti­ven Überblick.

Arbeits­vo­lu­mi­na stei­gen, Tele­fo­ne ste­hen kaum noch still

Auch auf­grund pro­mi­nent aus­ge­spiel­ter redak­tio­nel­ler Bericht­erstat­tun­gen in Print­me­di­en zum Geschäfts­mo­dell der DEGIV ste­hen die Tele­fo­ne zuwei­len nicht mehr still. Hin­zu kommt die posi­ti­ve Mund-zu-Mund-Pro­pa­gan­da zufrie­de­ner Kun­den, deren Immo­bi­li­en erfolg­reich an sol­ven­te Käu­fer ver­mit­telt wer­den konn­ten. Nur fol­ge­rich­tig reagiert die Gesell­schaft für Immo­bi­li­en­ver­ren­tung auf das zuneh­mend hoch­fre­quen­te Kun­den­in­ter­es­se mit einem erwei­ter­ten Mitarbeiter‑, Bera­ter- und Vermittlerstamm.

Per­spek­ti­ven für gestei­ger­te Lebens­qua­li­tät im Fokus

Zu den aus­schlag­ge­ben­den Fak­to­ren für das Kun­den­in­ter­es­se zählt das Team den nicht mehr über­seh­ba­ren Wan­del inner­halb der bun­des­deut­schen Gesell­schaft. Durch­schnitt­lich wer­den die Men­schen älter, haben somit übli­cher­wei­se auch deut­lich mehr Zeit, den gol­de­nen Lebens­ab­schnitt zu genie­ßen. Ganz oben auf der Wunsch­ska­la ste­hen die gestei­ger­te Lebens­qua­li­tät, die sor­gen­freie Sicher­heit – etwa durch die qua­li­ta­ti­ve Ver­sor­gung im Krank­heits­fall – und die Umset­zung lang geheg­ter Träu­me, für die im Pen­si­ons­al­ter plötz­lich die Zeit vor­han­den ist.

Die Pro­ble­ma­tik vie­ler ist, dass das Bud­get mit Errei­chen des Pen­si­ons­al­ters deut­lich ein­ge­grenzt und infol­ge­des­sen beschränkt ist. Um die eige­nen Wün­sche und Vor­stel­lun­gen zu rea­li­sie­ren, auch auf poten­zi­ell ein­tre­ten­de Not­fäl­le sor­gen­frei vor­be­rei­tet zu sein, feh­len schlicht­weg die not­wen­di­gen liqui­den Mit­tel. Nur fol­ge­rich­tig rücken zukunfts­wei­sen­de Kon­zep­te ver­mehrt in den Mit­tel­punkt. Immer mehr Senio­ren der Genera­ti­on 65+ erken­nen die Vor­zü­ge der Immo­bi­li­en­ver­ren­tung, des Ver­kaufs der eige­nen Immo­bi­lie zu Leb­zei­ten bei gleich­zei­tig nota­ri­ell ein­ge­tra­ge­nem lebens­lan­gen Wohn­recht im gewohn­ten Zuhau­se. Mit den neu­en Ver­ren­tungs­ex­per­ten stei­gert die DEGIV ihre per­so­nel­len Res­sour­cen und wei­tet das Bera­tungs­an­ge­bot im Sin­ne der Kun­den mas­siv aus.

Mit zertifizierten Verrentungsexperten auf Expansionskurs