Die Immo­bi­li­en­ren­te ent­steht aus dem Ver­kauf des eige­nen Hau­ses oder der Eigen­tums­woh­nung. Immo­bi­li­en­ver­mö­gen, das man außer­halb einer Spe­ku­la­ti­ons­frist ver­kauft, ist steu­er­be­freit, sofern es in einer Sum­me, also als Ein­mal­zah­lung, aus­ge­zahlt wird.

Leib-/Zeit­ren­ten gel­ten, in Abhän­gig­keit von der gewähl­ten Lauf­zeit, als ertrags­teil­steu­er­li­ches Ein­kom­men und unter­liegt even­tu­ell der Besteue­rung, wenn die Frei­be­trä­ge bereits aus­ge­schöpft sind. In der Regel sind das 5 bis 15 Pro­zent der Leib­ren­te bzw. Zeit­ren­te. Es gibt durch­aus rea­lis­ti­sche Mög­lich­kei­ten, dass kei­ne Steu­ern anfal­len. Wir emp­feh­len Ihnen, hier mit uns zu spre­chen da ggf. ein ande­re Modell bes­ser für Sie geeig­net wäre.