Wir gaben Ihnen den Auftrag unsere Dachterrassen-Wohnung in Ottobrunn mit einem im Grundbuch eingetragenen Nießbrauch für uns zu verkaufen.
Nach 21 Jahren in dieser Wohnung wären ein „normaler“ Verkauf und der damit verbundene Auszug für uns niemals in Frage gekommen. Schon lange aber war uns bewusst, dass wir uns von dem in den Steinen liegenden Vermögen nichts „kaufen“ können. Mangels Kindern mussten wir auch darauf keine Rücksicht nehmen.
Angebote in den Zeitungen mit „Leibrente“ usw. brachten uns zum Überlegen. Irgendwann stießen wir auf Sie und das Konzept mit dem Nießbrauch. So fügte sich eines zum Anderen: Beratung, Vermitteln eines Termins bei einem Notar zur rechtlichen Abklärung, Finden eines erzielbaren Preises, Beauftragung zu dem Verkauf und Finden eines akzeptablen Käufers mit letztendlich erfolgreichem Verkauf, -das alles mit selten gesehenem Engagement.
Wir sind nun glücklich und zufrieden, dass wir in unserer Wohnung weiter wohnen bleiben, etwas Taschengeld für noch ausstehende Traumziele auf der hohen Kante haben und sogar im Fall einer Pflege, sollte sie außer Haus erforderlich werden, zu unseren Gunsten vermieten können.
Herzlichen Dank für Ihren Einsatz.