Mehr Infos

Postbank Wohnatlas 2023

Erol Jasharoski
Geschrieben von:
Erol Jasharoski

Einmal im Jahr wirft die Postbank mit dem Wohnpreisatlas einen Blick auf die Situation des deutschen Immobilienmarktes. Nach dem Schock des letzten Jahres scheinen sich die Preise nun stabilisiert zu haben. Wie sich die verbesserte Situation auch für den Verkauf von- und das Investment in Verrentungsimmobilien auswirkt erfahren Sie in dieser spannenden Folge!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Postbank Wohnpreisatlas: Von Preisrallyes und neuen Chancen

In den vergangenen 10 Jahren haben die Immobilienpreise in Deutschland eine bemerkenswerte Rallye erlebt. Getrieben von einer starken Nachfrage und begünstigt durch die Niedrigzinspolitik sind die Preise kontinuierlich gestiegen. Die Aussichten schienen rosig, bis die Coronakrise und die Energiekrise den Markt erschütterten und zu einer Stagnation der Immobilienpreise führten.

Trotz der Stagnation gibt der neue Wohnpreisatlas der Postbank nun Anlass zur Hoffnung. In vielen Regionen Deutschlands sind leichte Steigerungen der Immobilienpreise zu verzeichnen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle Regionen gleichermaßen profitieren. Besonders im Osten Deutschlands sind die Preise nach wie vor im Sinkflug. Diese Situation besteht jedoch bereits seit längerer Zeit, da in den neuen Bundesländern und ländlichen Regionen wenig Zuzug verzeichnet wird. Ähnlich ist die Lage im Saarland und in bestimmten Regionen in Nordrhein-Westfalen, wo die Preise nicht gestiegen, oftmals sogar gefallen, sind.

Es gibt jedoch auch Gewinner auf dem deutschen Immobilienmarkt. Besonders Vororte großer Städte wie Ebersberg und Erding bei München oder Potsdam bei Berlin verzeichnen große Steigerungen der Immobilienpreise. Diese Regionen profitieren von ihrer Nähe zu Ballungsräumen, einer guten Infrastruktur und attraktiven Lebensbedingungen. Hier bieten sich interessante Chancen, auch für eine Immobilienverrentung.

Der deutsche Immobilienmarkt befindet sich in einer Phase der Veränderung. Während die Preise nach einer langen Rallye erstmals stagnieren, zeigen sich in einigen Regionen bereits wieder leichte Steigerungen. Es ist wichtig, die spezifischen Merkmale jeder Region zu berücksichtigen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Für Fragen steht Ihnen die DEGIV jederzeit zur Verfügung. Eine genaue Analyse des Postbank Wohnatlas finden Sie in der neuen Folge von Immobilien & Rente!

Beratung

Jetzt kostenfreies Infopaket anfordern

Der erste Schritt zu einem sorgenfreien Leben im Ruhestand! Gerne schicken wir Ihnen unser Infopaket kostenfrei und unverbindlich nach Hause.

Jetzt Infopaket anfordern
DEGIV-Invest Newsletter
Mit DEGIV-Wissen nichts mehr verpassen

Von nun an regelmäßig in Ihrem digitalen Postfach: Unser Expertenwissen zum Thema Immobilienverrentung, exklusive Beiträge, Videos und Podcasts. Wir halten Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt auf dem Laufenden. Ob virtuell oder in Ihrer Nähe, freuen Sie sich auf unsere Veranstaltungen!

Jetzt kostenfrei anmelden!

Teilen Sie diesen Artikel!

Das könnte Sie auch interessieren:

©DEGIV - Die Gesellschaft für Immobilienverrentung. Alle Rechte vorbehalten.